Wie hoch fallen die Thuja-Hecke schneiden Kosten pro Meter aus?

Thuja-Hecken zählen zu den beliebtesten Heckenarten in Deutschland. Sie schützen die Privatsphäre, dienen als Dekoration und stellen eine lebenswichtige Ressource für die Vögel da. Die Pflege einer Thuja-Hecke umfasst alle Arten von Aufgaben, u.a. die Entfernung abgestorbener Hecken und überwucherter Äste sowie das regelmäßige Zurückschneiden. In diesem Artikel geben wir dir einen praktischen Leitfaden mit welchen durchschnittlichen Thuja-Hecke schneiden Kosten du kalkulieren kannst und wann das Schneiden überhaupt erlaubt ist.

Wie hoch fallen die Thuja-Hecke schneiden Kosten aus?

Die durchschnittlichen Kosten für das Schneiden einer Thuja-Hecke liegen bei ca. 5-20 Euro pro Meter. Die Kosten variieren deshalb so stark, da ein großer Kostenfaktor darin besteht, wie stark der Rückschnitt erfolgen soll oder muss.

Für einen leichten Rückschnitt bzw. Formschnitt sollte mit Preisen von ca. 5-10 Euro gerechnet werden. Stärkere Rückschnitt, z.B. ein radikaler Rückschnitt auf den Stock, kosten etwa 20 Euro pro Meter.

Manche Gärtner berechnen ihre Dienste auch pro Stunde. In dem Fall liegen die Thuja-Hecke schneiden Preise bei etwa 30-40 Euro pro Stunde. Je nach Größe der Fläche und Arbeitsaufwand kann im Schnitt mit 1-4 Stunden kalkuliert werden.

Hinzu kommen eventuelle Kosten für die Abfuhr und Entsorgung von Grünabfall. Übliche Preise liegen hier bei etwa etwa 30 Euro pro m3. Zudem berechnen manche Gärtner eine kleine Anfahrtspauschale. Es lohnt sich also stets, sich vorher eine genau Kostenauflistung zukommen zu lassen. Nachfolgend ein Kostenbeispiel für 25 Meter Thuja-Hecke schneiden in einem Vorort von Berlin:

Beispiel: Kosten für 25m Thuja-Hecke schneiden lassen

Überblick1m25m
Thuja-Hecke schneiden7 €175 €
Grünabfall entsorgen50 €
Anfahrtspauschale40 €
Gesamt265 €

Regionale Preise für Thuja-Hecke schneiden vergleichen

Gerade weil die Preise je nach Firma und Region teils stark variieren können, lohnt es sich, einen regionalen Preisvergleich durchzuführen. Dadurch kann Zeit und vor allem Geld gespart werden. Ein empfehlenswerter Preisvergleich ist der von MyHammer. Der Service nimmt dir die Arbeit für das Kontaktieren und Preise vergleichen einzelner Gärtner ab.

So kannst du mit wenigen Klicks das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in deiner Region finden. Ob du dann eines der Angebote annimmst oder es bei der Preisübersicht belässt, bleibt dir überlassen. Der Service ist unverbindlich und kostenlos.

NEU

Service: MyHammer

  • Angebote aus deiner Region
  • Professionelle Handwerker
  • Kundenbewertungen ansehen
  • In nur wenigen Klicks erledigt
  • Kostenlos & unverbindlich
Anzeige

Weitere Kostenfaktoren beim Thuja-Hecke schneiden

Die Größe und Zugänglichkeit der Thuja-Hecke:
Bei der Betrachtung der Kosten ist es wichtig, daran zu denken, dass mehrere Faktoren die Kosten der Arbeit in die Höhe treiben können. Die Größe ist dabei der größte Kostenfaktor, da mehr Arbeitsaufwand für den Schnitt benötigt werden. Wenn deine Thuja-Hecke besonders hoch oder schwer zu erreichen ist, kann es sein, dass der Gärtner Spezialgeräte einsetzen muss, um alle Stellen zu erreichen, was die Gesamtkosten für das Schneiden der Thuja-Hecke erhöht.

Besondere Formschnitte:
Etwas höher können die Preise auch ausfallen, wenn spezielle Formschnitte gewünscht sind wie z.B. besonders runde oder eckige Schnittformen, da der Arbeitsaufwand hierbei etwas höher ausfällt.

Region und Qualifikation des Gärtners/Betriebs:
In und um Großstädte wie Berlin, München, Hamburg oder Köln können die Kosten für das Schneiden von Thuja-Hecken höher ausfallen, als z.B. in ländlichen Gegenden oder in den östlichen Bundesländern Deutschlands. Auch sind Preisschwankungen bei den Gärtnern möglich. Ein über Jahrzehnte bewährter Meisterbetrieb wird vielleicht höhere Preise aufrufen, als ein junger Gärtner ohne Meistertitel.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Ab wann kann man seine Thuja-Hecke schneiden?

Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet es, Thuja-Hecken und Gebüsche in der Zeit vom 1. März bis 30. September abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen. In diesem Zeitraum findet nämlich die Vogelbrutzeit statt und es könnten sich Nester in der Hecke befinden. Trotzdem sind, auch in dieser Zeit, leichte Pflege- oder Formschnitte erlaubt.

Kann ich meine Thuja-Hecke selbst schneiden?

Das Beschneiden einer Thuja-Hecke ist eine sehr arbeitsintensive Aufgabe, die eine Spezialausrüstung erfordern kann. Kleinere Thuja-Hecken können eine Heimwerkerarbeit sein, es ist jedoch wichtig, sich genau mit den Vorschriften vertraut zu machen, um nicht Gefahr zu laufen, eine Geldstrafe zu riskieren.

Bei großen und stark bewachsenen Thuja-Hecken, solltest du ernsthaft darüber nachdenken, einen Fachmann für das Beschneiden zu beauftragen. Das erspart dir nicht nur unzählige Stunden des Beschneidens, sondern auch den Ärger mit dem Entfernen und der Grünreste.